Forum

Welche Best-Practice-Beispiele gibt es von Unternehmen oder Städten, die erfolgreiche grüne Logistik- und Transportstrategien umgesetzt haben?

» Logistik und Transport
  • Die Stadt Kopenhagen hat ein umfangreiches Netzwerk von Fahrradwegen entwickelt, um den Autoverkehr zu reduzieren und CO2-Emissionen zu senken.
  • Die Deutsche Post DHL Group hat ihre "GoGreen"-Initiative eingeführt, mit dem Ziel, bis 2050 alle logistischen Prozesse emissionsfrei zu gestalten.
  • UPS nutzt alternative Kraftstoffe und fortschrittliche Technologien, um die Effizienz ihrer Lieferflotte zu steigern und die Umweltauswirkungen zu minimieren.

War diese Information für Sie hilfreich?

 Ja  Nein
Welche Best-Practice-Beispiele gibt es von Unternehmen oder Städten, die erfolgreiche grüne Logistik- und Transportstrategien umgesetzt haben?

Kennt jemand krass gute Beispiele von Firmen oder Städten, die voll die nachhaltigen Logistik- und Transportkonzepte gerockt haben? Könnte was für ne Präsi gebrauchen, wo gezeigt wird, wie man's richtig macht mit Öko-Logistik und so.

Muss leider sagen, dass mir gerade echt keine eigenen Beispiele von Unternehmen oder Städten einfallen, die so richtig vorbildliche grüne Logistik- und Transportstrategien umgesetzt haben. Aber ich hab so das Gefühl, dass kleinere Initiativen oft übersehen werden, obwohl sie vielleicht viel innovativer sind. Vielleicht kennt ja wer ein paar Geheimtipps oder Startups, die da frischen Wind reinbringen?

Stimmt, die kleinen Player werden oft unterschätzt. In dem Zusammenhang wäre es spannend zu erfahren, ob es spezielle neue Technologien oder Ansätze gibt, die diesen kleinen Initiativen helfen, groß rauszukommen oder besonders effizient zu arbeiten. Wer weiß, vielleicht wird ja aus einem dieser Underdogs der nächste große Grüne-Logistik-Trendsetter?

Habt ihr schon mal beobachtet, wie lokale Betriebe mit eigenen kreativen Ideen grüne Logistikprozesse vorantreiben? Was denkt ihr darüber, wie solche innovativen Ansätze besser unterstützt und skaliert werden könnten, um eine breitere Wirkung zu erzielen?

Habt ihr Beispiele, wie Kombiverkehr oder nachhaltige Verpackungslösungen in der Praxis erfolgreich umgesetzt wurden? Welche Rolle spielen eurer Meinung nach eigentlich Konsumenten bei der Förderung grüner Logistik – können wir als Kunden da irgendwie den Kurs mitbestimmen?

Klar, als Konsumenten können wir durch bewusste Kaufentscheidungen Druck auf Unternehmen ausüben, nachhaltige Logistik stärker zu priorisieren. Choices matter!

Richtig! Nur, wer nachhaltig shoppt, rettet die Welt beim Einkaufen – Cape nicht vergessen!

Ich bin da etwas skeptisch. Es ist ja schön und gut, dass wir als Konsumenten mit unserem Einkaufsverhalten Einfluss nehmen wollen, aber wie viel bewegt das wirklich? Die ganz großen Räder werden doch von den Unternehmen und Politik gedreht. Da müsste schon mehr passieren, als nur ein paar Bio-Produkte mehr im Einkaufswagen zu haben. Ich frage mich, ob wir nicht an einem Punkt sind, wo ein grundlegender Wandel in der Industrie und der politischen Regulierung nötig ist, damit 'grün' nicht nur ein Trend bleibt, sondern Standard wird. Was denkt ihr?

Blogbeiträge | Aktuell

pro-und-contra-nachhaltigkeit-in-der-unternehmenswelt

Pro und Contra: Nachhaltigkeit in der Unternehmenswelt

In der heutigen Wirtschaftswelt wird Nachhaltigkeit immer mehr zum Schlüsselbegriff. Doch was bedeutet das eigentlich für Unternehmen? Nachhaltigkeit unternehmen pro...

nachhaltigkeit-messen-tools-und-indikatoren-fuer-unternehmen

Nachhaltigkeit messen: Tools und Indikatoren für Unternehmen

Nachhaltigkeit ist mehr als ein Modebegriff. Es ist eine Notwendigkeit für Unternehmen, die in der heutigen Welt überleben wollen. Aber...

nachhaltigkeit-spielerisch-vermitteln-tipps-fuer-kinder

Nachhaltigkeit spielerisch vermitteln: Tipps für Kinder

Das Thema Nachhaltigkeit kindern vermitteln gewinnt immer mehr an Bedeutung, da die Zukunft unseres Planeten von den Entscheidungen abhängt, die...

von-abfall-zu-wert-die-magie-der-kreislaufwirtschaft

Von Abfall zu Wert: Die Magie der Kreislaufwirtschaft

Kreislaufwirtschaft, ein Begriff, den Sie vielleicht schon einmal gehört haben, ist ein Modell, das darauf abzielt, Abfall zu reduzieren und...

wieviel-kleidung-braucht-ein-mensch

Wieviel Kleidung braucht ein Mensch?

In der heutigen Gesellschaft sind wir es gewohnt, stets Zugang zu neuen und aktuellen Trends zu haben. Diese Konsumgewohnheiten führen...

wolfsmaerchen-oder-der-regulator-im-oekosystem

Wolfsmärchen oder der Regulator im Ökosystem?

Wenn wir an Wölfe denken, kommen uns oft Märchen und Geschichten in den Sinn, in denen diese Tiere als gefährliche...

nachhaltigkeit-in-der-praxis-beispiele-aus-erfolgreichen-unternehmen

Nachhaltigkeit in der Praxis: Beispiele aus erfolgreichen Unternehmen

Beim Begriff Nachhaltigkeit denken viele sofort an Umweltschutz. Doch Nachhaltigkeit umfasst mehr. Es geht um langfristige Strategien, die ökologische, soziale...

upcycling-recycling-und-downcycling

Upcycling, Recycling und Downcycling?

Upcycling ist eine Form der Wiederverwertung, bei der aus scheinbar nutzlos gewordenen Materialien neue, hochwertigere Produkte entstehen. Es geht dabei...

nachhaltigkeit-im-unternehmen-warum-es-sich-lohnt

Nachhaltigkeit im Unternehmen: Warum es sich lohnt

Nachhaltigkeit ist ein Begriff, der in der modernen Wirtschaft nicht mehr wegzudenken ist. Viele verbinden damit grüne Energie oder umweltfreundliche...

lebensmittelproduktion-in-der-eu-und-deren-vernichtung

Lebensmittelproduktion in der EU und deren Vernichtung

Stellen Sie sich vor, jedes Jahr werden Millionen Tonnen an frischen Lebensmitteln erzeugt, nur um dann ungenutzt zu bleiben und...