Forum

Welche Geschäftsmodelle unterstützen am besten kreislaufwirtschaftliche Ansätze?

» Kreislaufwirtschaft
  • Produkt-als-Dienstleistung-Modelle ermöglichen die Nutzung von Produkten ohne Eigentumserwerb, wodurch Ressourcen geschont und Wiederverwendung gefördert werden.
  • Refurbishing und Remanufacturing Geschäftsmodelle unterstützen die Aufarbeitung und Wiederinbetriebnahme von Produkten und Komponenten, um deren Lebensdauer zu verlängern.
  • Sharing Economy Ansätze reduzieren den Bedarf an Neuprodukten durch gemeinschaftliche Nutzung und erhöhen so die Effizienz der Ressourcennutzung.

War diese Information für Sie hilfreich?

 Ja  Nein
Welche Geschäftsmodelle unterstützen am besten kreislaufwirtschaftliche Ansätze?

Also, ich häng grad echt fest hier... Wie sieht's aus mit Geschäftsmodellen, die am besten kreislaufwirtschaftliche Ansätze unterstützen? Hab hier schon gelesen, dass Leasing-Modelle oder Mietkauf-Modelle ganz gut sein sollen, weil die halt den Anreiz wegrücken von "verkaufen und vergessen" hin zu "Produkt für möglichst lange Lebensdauer und Wiederverwertung bauen". Gibt’s da noch mehr von diesen Modellen, die so funktionieren? Und wie gut klappt das wirklich in der Realität? Würd mich echt mal interessieren, was ihr so dazu denkt!

Na, wie schaut's aus mit den Hindernissen? Gibt es bestimmte regulatorische oder kulturelle Hürden, die solche Geschäftsmodelle erschweren könnten? Und wie bewältigen Unternehmen diese Herausforderungen?

Und was ist mit Reparaturdienstleistungen? Das könnte auch gut ins Kreislauf-Modell passen, oder?

Performance-Modelle könnten da noch interessant sein, also dass Hersteller nicht das Produkt, sondern dessen Nutzung verkaufen, und somit mehr Verantwortung für die Lebensdauer und Wartung behalten.

Klar, man könnte auch überlegen, wie Sharing-Plattformen die Kreislaufwirtschaft ankurbeln können. Da wird ja geteilt, was sonst vielleicht neu gekauft würde, und das spart Ressourcen.

Genauso könnten Refurbishing und Upcycling eine Rolle spielen. Alte Produkte aufarbeiten oder umfunktionieren verlängert deren Lebenszyklus und reduziert Abfall.

Hey, ich denke, wir dürfen auch nicht vergessen, wie wichtig Transparenz und Rückverfolgbarkeit in der Lieferkette sind. Wenn Firmen zeigen können, woher ihre Materialien kommen und wie sie wiederverwendet werden, kann das Vertrauen und Nachhaltigkeit fördern. Plus, digitale Lösungen wie Blockchain könnten hier echt was bewegen, indem sie für durchsichtige und zuverlässige Daten sorgen.

Stimmt, ist ein komplexes Thema. Denk aber auch daran, dass kleine Schritte zählen. Selbst kleine lokale Initiativen können schon einen Unterschied machen.

Na klar, und warum nicht mal ein bisschen Spaß ins Spiel bringen? Wie wäre es mit einer Tausch-Party für Firmen? Statt alles neu zu kaufen, könnten Unternehmen Produkte oder Teile untereinander tauschen. Quasi ein Business-Swapping, nicht nur für hippe Vintage-Klamotten. Könnte doch für ein paar Lacher sorgen, wenn der Chef mit der alten Druckermaschine unterm Arm beim Konkurrenten auftaucht, um sie gegen ein paar Stühle zu tauschen. Natürlich alles im Sinne der Kreislaufwirtschaft!

Blogbeiträge | Aktuell

von-abfall-zu-wert-die-magie-der-kreislaufwirtschaft

Von Abfall zu Wert: Die Magie der Kreislaufwirtschaft

Kreislaufwirtschaft, ein Begriff, den Sie vielleicht schon einmal gehört haben, ist ein Modell, das darauf abzielt, Abfall zu reduzieren und...

upcycling-recycling-und-downcycling

Upcycling, Recycling und Downcycling?

Upcycling ist eine Form der Wiederverwertung, bei der aus scheinbar nutzlos gewordenen Materialien neue, hochwertigere Produkte entstehen. Es geht dabei...

nachhaltigkeit-spielerisch-vermitteln-tipps-fuer-kinder

Nachhaltigkeit spielerisch vermitteln: Tipps für Kinder

Das Thema Nachhaltigkeit kindern vermitteln gewinnt immer mehr an Bedeutung, da die Zukunft unseres Planeten von den Entscheidungen abhängt, die...

nachhaltigkeit-im-unternehmen-warum-es-sich-lohnt

Nachhaltigkeit im Unternehmen: Warum es sich lohnt

Nachhaltigkeit ist ein Begriff, der in der modernen Wirtschaft nicht mehr wegzudenken ist. Viele verbinden damit grüne Energie oder umweltfreundliche...

lebensmittelproduktion-in-der-eu-und-deren-vernichtung

Lebensmittelproduktion in der EU und deren Vernichtung

Stellen Sie sich vor, jedes Jahr werden Millionen Tonnen an frischen Lebensmitteln erzeugt, nur um dann ungenutzt zu bleiben und...

nachhaltigkeit-in-der-praxis-beispiele-aus-erfolgreichen-unternehmen

Nachhaltigkeit in der Praxis: Beispiele aus erfolgreichen Unternehmen

Beim Begriff Nachhaltigkeit denken viele sofort an Umweltschutz. Doch Nachhaltigkeit umfasst mehr. Es geht um langfristige Strategien, die ökologische, soziale...

pro-und-contra-nachhaltigkeit-in-der-unternehmenswelt

Pro und Contra: Nachhaltigkeit in der Unternehmenswelt

In der heutigen Wirtschaftswelt wird Nachhaltigkeit immer mehr zum Schlüsselbegriff. Doch was bedeutet das eigentlich für Unternehmen? Nachhaltigkeit unternehmen pro...

wieviel-kleidung-braucht-ein-mensch

Wieviel Kleidung braucht ein Mensch?

In der heutigen Gesellschaft sind wir es gewohnt, stets Zugang zu neuen und aktuellen Trends zu haben. Diese Konsumgewohnheiten führen...

wolfsmaerchen-oder-der-regulator-im-oekosystem

Wolfsmärchen oder der Regulator im Ökosystem?

Wenn wir an Wölfe denken, kommen uns oft Märchen und Geschichten in den Sinn, in denen diese Tiere als gefährliche...

nachhaltigkeit-messen-tools-und-indikatoren-fuer-unternehmen

Nachhaltigkeit messen: Tools und Indikatoren für Unternehmen

Nachhaltigkeit ist mehr als ein Modebegriff. Es ist eine Notwendigkeit für Unternehmen, die in der heutigen Welt überleben wollen. Aber...